Beiträge von ck1905

    Gegen Schalke hätten die auch jemanden mit 2 gebrochenen Füßen bringen können. Das war schon sehr schlecht.

    Edit: Wobei Hz2 wohl gar nicht so verkehrt war. Konnte es nur noch nebenbei verfolgen.

    Stell dir mal vor, nächste Saison könnte das Ruhrpottderby heißen: Schalke 04 gegen Borussia Dortmund II. Schätze dann brennen die Gelsenkirchener Ultras deren Geschäftsstelle nieder.

    Vorne ungefährlich, hinten immer für einen Fehler gut. Im Mittelfeld ideenlos und der Trainer rotiert zu viel oder verlangt der Mannschaft zu viel Flexibilität ab....

    Das geht jetzt wie lange so? Inzwischen hat man die komplette Mannschaft und das Trainerteam erneuert. Wo ist denn bitte seit drei Jahren die Konstante die uns immer wieder in die selbe Situation bringt? Klos? Die Alm? Der Gesang der Ultras? Bielefelder Luft? Ständig werden irgendwelche Trainerazubis gekauft(!) und man wundert sich im Verein das es spielerisch keine Fortschritte gibt. Verl ohne Kniat steht 7 Plätze über uns, quasi da wo Arminia sein sollte. Osnabrück ohne Schernig aufgestiegen. Denkt Herr Mutzel über so was nach? Dieser Verein brauch langsam einen 180 Grad Turnaround mit einem erfahrenen Motivator als Trainer oder Kniat besinnt sich. Sonst kommt der Weckruf beim Abstieg und uns wird kein Verein den Gefallen tun keine Lizenz zu bekommen. Und dann ist wohl ein totaler Neustart unausweichlich. Können wir uns in der Regionalliga überhaupt noch leisten auf der Alm zu spielen? Und vom Präsidenten kein Wort nach aussen....kann die LC dem bitte mal beim nächsten Grillen eine Wurst um die Ohren hauen, damit der aufwacht?

    Wie wäre es mal mit einem Weckruf durch die Fans? Erst 15 Minuten nach Anpfiff auf die Plätze oder nach der nächsten Heimpleite mal das Licht aus machen lassen oder so..... Seit zwei Jahren ist Arminia wirklich nur noch eine Qual und lange habe ich da auch keine Geduld mehr. Wollte meinen neuesten Nachwuchs direkt als Mitglied anmelden, hab es aber sein gelassen....

    Wo finden sie eigentlich immer diese Trainer der Marke "kann nix, konnte noch nie was und wird auch bei Arminia nix reißen, lass mal einstellen"?

    Ich frage mich langsam, ob das pure Absicht ist oder früher einfach mal einer mit Glück dazwischen war, der nicht total besoffen war.

    Den Schalter, welcher auch immer es aktuell ist, werden sie nicht mehr umlegen können und sang- und klanglos absteigen. An unserer Spielanlage gibt es aus meiner Sicht aktuell wirklich gar nichts positives. Nichts. Die heutige Halbzeit 2? Was war daran denn gut? Drückend überlegen? Klar, wenn Ulm gar nichts unternimmt, weil sie sowieso nicht müssen, dann sieht das total überlegen aus. Gefährlich waren wir aber zu keinem Zeitpunkt dieses Spiels.

    Wir werden aller Wahrscheinlichkeit nach der erste Verein, der von der 1. in die 4. Liga durchgereicht wird. Es sei denn 1860 tut uns am Ende auch mal einen Gefallen.

    Nicht nur "lass mal einstellen", Auch "lass mal Ablöse für den bezahlen"!

    Na der Verein natürlich, schließlich waren ja anscheinend die Einlasskontrollen so ungenügend das die Pyros überhaupt erst mal ins Stadin gekommen sind.

    Die Kontrollen sind seit jeher ein Witz. Ein Bekannter ist mal direkt von der Arbeit zur Alm gekommen und stand dann mit Zimmermannskluft inklusive Messer und anderem Werkzeug auf der Süd...

    Spiele ab und zu Baldurs Gate. Das ist schon echt klasse wieviel Liebe zum Detail da reingesteckt wurde, wie eine schöne Runde DSA, nur am PC . Hauptsächlich läuft aber immer noch POE bei mir. D4 habe ich jetzt deinstalliert. Ich habe mich einmal durch die Kampagne gequält und seitdem keine Lust mehr gefunden es zu spielen. Wohl auch zu recht, wenn man von den ganzen Bugs und Exploits liest.

    Oh man, sinnlose Panik. Neuer Trainer? Wenn dann neues Team!

    Es ist das Team, das die Sachen nicht so umsetzt... und dessen individuelle Fehler uns belasten.

    Lannert stand doch eigentlich beim 1:0 richtig, aber schätzt den - zugegeben tollen - Pass falsch ein und verliert gleich 5 Meter. Was willst du da machen?

    Diese Jungs müssen zusammen finden, und das dauert länger als eine Vorbereitung, das müssen Trainer und auch Fans schlucken.

    Das wird ne harte Hinrunde, aber denke schon, daß sich die guten Ansätze durchsetzen...

    Dann muss aber der Trainer ein System und eine Taktik finden, welche das Team spielen kann. Als Profitrainer sollte er mehr als nur ein System kennen und dieses nicht dem Team aufzwingen. Schafft er das nicht, oder ist er nicht in der Lage seine Spielidee zu vermitteln, ist er leider (hier) ungeeignet.

    Der Raub von Schals und anderen Utensilien ist schon eine Sache die mit der Ultrabewegung in Verbindung steht. In der Vergangenheit war es auch häufiog so, dass es zumindest Täter aus dem Umfeld der Szene waren. Klassische Hools haben es eigentlich ehr auf die körperliche Auseinandersetzung abgesehen.


    Unterm Strich versaut es den Ruf des Vereins, wenn in dessen Umfeld immer wieder solche Dinge passieren. Es mögen Einzelfälle sein, aber die treten schon ziemlich regelmäßig auf und wenn Arminia zukünftig häufiger in einem Atemzug mit gewissen Problemclubs genannt werden sollte ist das letztlich kein kleiner Schade mehr. Die sollten Ihre Energie lieber in den Support stecken und solche Täter ausgrenzen.


    So ist es. Die klassischen Hools treffen sich doch heutzutage eher zu den Ackermatches und hauen sich untereinander auf die Mappe ohne Unbeteiligte.
    Das Abziehen von Fanartikeln der Gegnerischen Mannschaft ist doch eher so eine Mutprobe von jungen Menschen die sich dann mal für total toll halten, wenn sie einem älteren Herrn mit 5 Mann überfallen und ihm seinen Schal abnehmen. Schämen sollten die sich. Hoffentlich werden solche Leute wirklich mal ermittelt und dann wegen Raubes verurteilt. Dann ist für 5 Minuten Ruhm das Leben versaut. Könnte dann andere mal zum Nachdenken bringen. Dieses Verhalten ist aber der Grund warum ich meine Kinder nicht mit zu Auswärtsspielen mitnehmen würde und auch nicht zu Spielen wie am Samstag.


    Der Fanmarsch an sich wart schon beeindruckend, da waren aber auch viele "Normalo-Fans" dabei. Das dann wieder einzelne negativ auffallen ist dann aber zu erwarten. Wobei der Flaschenwerfer laut Polizeimeldung keinen festen Wohnsitz hatte, damit dürfte er eher nicht zur LC oder so gehören, sondern einfach ein besoffener Mitläufer gewesen sein.

    Die Geschichte mit den Torwarten zeigt das eine U23 eigentlich benötigt wurde um diese Talente zu halten und an die 1. Und 2. Liga heran zu führen. Jetzt ist es eh erst mal egal. Aber spätestens beim nächsten Aufstieg in die 2. Bundesliga sollte man sich ernsthaft darüber Gedanken machen die U23 wieder anzumelden.

    Was habt ihr erwartet? Different Team, same Shit. Es gab nur eine gute Halbzeit, vorne keine Tore und hinten dumme Fehler. Vielleicht liegt es nicht an den handelnden Personen sondern am Waschmittel von Schonzi?


    Hoffentlich schreckt das nicht eventuelle Neuzugänge ab.