Beiträge von ck1905

    Die Kernfrage bleibt für mich, wie man ein Spiel gewinnen will bei dieser Taktik?

    Im Pokal ist das einfach: Durchwurschteln bis zum Elfmeterschießen, hat ja gegen Prxxxx geklappt.


    Die Mehrheit der Leute scheinen ja wirklich einen neuen Trainer zu wollen, ich auch. Ich würde gerne von Mutzel mal eine ausführliche Begründung hören, warum man denn mit Kniat weiter macht. Wahrscheinlich läuft es auf "Der kann aber mit der Mannschaft so gut" heraus oder maximal noch "Kein Geld". oder "jetzt kann er sich ja Spieler aussuchen". Wobei letzteres ja schon wieder total kreativ auf das kaufen von Verlern Spielern heraus läuft.

    So lange wir immer knapp über dem Strich stehen und weiter mehr als 15.000 Leute auf die Alm kommen und Block 1 schöne Lieder singt, ist doch alles gut für die GF. Schön das Kniat Fehler bei sich sieht, schade das er sie, wie die Fehler der Mannschaft, nicht abgestellt bekommt. Man mag Menschlich von ihm halten was man will, es fehlt die Kompetenz.

    Ich lasse mich gerne überraschen, aber ich denke mit Kniat spielen wir hier wieder nur gegen den Abstieg. Selbst wenn wir Verl aufkaufen. Es sei denn wir bekommen individuell gute Spieler, die auch mal selbstständig offensiv spielen und auch mal Tore machen. Aber für die ist ja wie immer kein Geld da.... Bitte Kniat schnellstmöglich frei stellen, damit ein neuer Trainer am Kader mitarbeiten kann. Vielleicht kann man sich dann im sicheren Mittelfeld mit Blick nach oben orientieren.

    Und das ist jetzt Robin Hack Schuld?

    Lächerlich.

    Ohne die Tore von Hack wäre Gladbach vermutlich abgestiegen.

    Ja. Würde mich an seiner Stelle mal richtig ärgern, wenn man einen Hattrick macht und die Abwehr dafür 4 Dinger zulässt und man verliert.

    Klassenerhalt am vorletzten Spieltag erreicht mit einem 0:0 gegen den direkten Konkurrenten. Versetzung erreicht mit 4- würde ich sagen. Die Abwehr war zum Schluss nicht mehr ganz so fehleranfällig aber das Mittelfeld und die Offensive sind immer noch unfassbar schwach. Seine Argumente mit der nicht eingespielten Mannschaft mag am Anfang der Saison gezogen haben, aber er hat es 37 Spieltage nicht geschafft eine Mannschaft zu Formen. Nächste Saison sind (zum Glück) einige Leihen weg. Fängt das Elend dann wieder von vorne an? Ist es in Ordnung wenn man wieder nur gegen den Abstieg spielt?

    Noch so eine Horrorsaison ertrage ich nicht. Bitte Kniat freistellen und irgendjemanden mit Ahnung und Konzept auf die Trainerbank.

    So wie die Fans des HFC sich nach Abpfiff benommen haben, war es ganz gut das Mannheim nicht parallel gespielt hat. Wenn es denn beim Sieg bleibt.

    Ach ja immer wieder liest man vom Alupech, blödem Schiri, Pech im Abschluss, neues Team mangelnde Effiktivität, wir spielen nie schlechter als der Gegner etc. Wenn es nur eine statistische Auswertung gäbe, an der man ablesen könnte wie gut oder schlecht man wirklich ist..... so was wie eine Tabelle in der man nach erspielten Punkten und Tore die Mannschaften von der besten zur schlechtesten einordnen könnte. Oh wait, die gibt es ja und nach der sind wir zwei Spiele vor Schluss immer noch nicht sicher. Diese Saison war genau wie ein Arminia Spiel, man fängt erst kurz vor Schluss an mitzuspielen. Und oft ist kurz vor Ende das entscheidende Tor für den Gegner gefallen. Und Hauptverantwortlicher für diesen Tabellenplatz ist für mich immer noch Kniat, der taktisch limitiert agiert, die ganze Saison über die Mängel im Abschluss nicht abstellen kann und die Mannschaft mental nicht motivieren kann. Kniat muss spätestens nach der Saison gehen und dann keine Experimente oder No-Names aus der 5. Australischen Liga oder so hier antreten lassen. Sonst wird es nichts mehr mit dem Aufstieg nächste Saison.

    Kniat war hat sich Halle doch angeschaut heute und sich die Taktik zurecht gelegt. 7-2-Klos und Ball halten damit der Gegner keine Tore schießt und sich müde läuft.

    Aber wer sollte dann Kniat wollen ?

    Das kann uns dann piepegal sein. Er hat hier dann keinen Vertrag und vielleicht geht er zu den Bayern oder im Café Europa Klos putzen.

    Ich weiß auch aus naher Quelle das Kniat bei Klassenerhalt erst mal bleiben soll, aber dann auf dem Prüfstand steht. So schwachsinnig das auch klingen mag...

    Ich wäre auch dafür nächste Saison auf jeden Fall mit einem neuem Trainer zu starten. Kniat ist nicht in der Lage Spieler zu entwickeln und taktisch anscheinend zu limitiert.

    WB:

    Leandro Putaro rangen die Eindrücke in Aue ein Versprechen ab. „Nächste Woche gewinnen wir gegen Halle und dann halten wir die Klasse.“ Und auch die Fans selbst haben den Glauben an ein positives Ende der nächsten turbulenten Saison noch nicht verloren. Mit Applaus und Anfeuerung verabschiedete der Block die Bielefelder in die wohl wichtigste Woche der vergangenen Monate vor dem entscheidenden Heimspiel gegen den Halleschen FC am kommenden Samstag (14 Uhr, Schüco-Arena).


    Ja dann ist ja alles gut wenn der Putaro das verspricht.