Beiträge von 33615

    Hmmm ok dann will ich nichts gesagt haben, für mich sah er nicht angeschlagen aus als er direkt vor mir vom Platz ging. Aber kann natürlich sein, habe es dann nicht gesehen.

    Das war ziemlich deutlich, ich hatte Sorge das er nach der Aktion überhaupt wieder auf den Platz konnte.


    Dazu finde ich es gut und sinnvoll wenn ein Trainer die Meinung des Mannschaftskapitän in seine Entscheidungen mit einbezieht.


    Es ist immer leichter von Außen solche Entscheidungen zu kritisieren, wenn man die internen Gründe nicht kennt. Bestes Beispiel die Startelf für Putaro, der einz seiner besten Spiele dann gemacht hat.

    Ich habe Corboz heute auch wieder verbessert gesehen und an Einsatzwillen ist ihm nichts abzusprechen.


    Und vom Terrier möchte ich jetzt sofort einen positiven Beitrag lesen, und wenn es nur um die Bequemlichkeit der Sitzschale geht.

    Freitagabend, da steht die Stimmung des ganzen Wochenendes auf dem Spiel. Also erwarte ich zumindest einen Punkt, da Sandhausen ja auch noch nach oben schielt. Aufstellung würde ich gern wie gegen RWE belassen, allerdings dann früher wechseln und zwar bestimmt nicht Boujellab. Eher Wörl und ja, auch Wintzheimer oder Mizuta für Klos, wenn unser Fußballgott wieder aus dem letzten Loch pfeift.


    Dazu am Samstag noch einen FCS-Sieg bei 60 und Bauch von Verl in Halle. Am Sonntag dann zum krönenden Abschluss des Fußball-Wochenende gerne auch einen RWE-Sieg in Mannheim. Oder so ähnlich…

    So, gerade zurück vorne Alm. Tolle Atmosphäre, leistungsgerechtes Unentschieden, ich bin zufrieden. Das ist halt Drittliga-Niveau, auch das die Innenverteidiger beide keinen gescheiten Pass nach vorne spielen können.


    Vor allem, nicht noch in den letzten Minuten verloren. Dazu hat Klos gekämpft wie Sau und auch Biankadi hat sehr viel angelaufen. Rübe Schreck wieder viele Lücken zugelaufen und Corboz wird als Dreh- u. Angelpunkt immer besser. Auch Oppie setzt seine positive Entwicklung fort.


    Und ja, Lannert hätte vor dem Gegentor seine Seite verteidigen müssen, Kersken da die kurze Ecke besser abdecken sollen. Schneider musste unbedingt die Bude machen und Boujellab ist als Wechselspieler nicht zu gebrauchen. Dafür wird auch Putaro immer besser.


    Allerdings ist und bleibt es durchschnittlicher Drittliga-Fußball und der ist oft grausam anzusehen, Stockfehler, unnötige Ballverluste und vor allem mangelnde Spielübersicht gehören leider dazu.

    Jeweils 2 Gruppen a 3 Jungmännern. Die eine Gruppe mit Arminia-Schals. Die andere Gruppe nicht zuordbar. Also: ich habe keine RWE-Schals gesehen.

    Auch noch Unsere, dann hab ich die Gäste ja zu Unrecht verdächtigt. Möglicherweise wird dann ja auch keine Bambule geben, da gehe ich doch gleich schon etwas befreiter vor die Tür. Danke für die Info, Fonzie.

    Die ersten Gruppen wurden auch grade schon in der Innenstadt/Altstadt von der Polizei festgesetzt. Warum die Hirnis sich so zentral verabreden müssen, wo da so viel Polizei rumläuft, verstehe wer will.

    Treffen mit rotweißem Schal dürfte in unserem freien Land ja nicht verboten sein, auch nicht für Fußball-Fans. Wenn! die festgesetzt wurden, dann muss da also auch schon etwas vorgefallen sein. Man darf sich also auch auf ein brisantes Spiel einstellen, auf so einen Mist habe ich nicht wirklich Bock.

    Besten Dank und auch einen schönen guten Morgen.


    Da hat dann aber der seidopacero schon recht wenn er diese reißerische Betrachtung bemängelt. Mit einem Unentschieden wäre ich heute auch schon zufrieden. Warum? Weil Essen wirklich noch etwas zu gewinnen hat und unsere Arminia in dieser Saison schon oft genug gezeigt hat wie sie mit guten, tabellarischen Vorlagen umgeht.


    Nachtrag: Hab mich erinnert, daß sind die Schlagzeilen vom Dashboard hier im Menü. Da steht übrigens auch das 5 Spieler von einer Gelbsperre bedroht sind und die Fans auf ein Arminentor vor der Süd warten. Ersteres ist tatsächlich bedenklich, Zweiteres mag von mir aus auch gern auf der anderen Seite fallen.

    Die Hauptsache ist doch, dass Oxna absteigt. Daran sollten wir uns erfreuen.

    Tut mir leider, ich mag auch diesen Nachbarn und könnte mich auch an dem Leid anderer Vereine generell nicht erfreuen. Es sei denn sie tragen grüne Trikots mit einem Huhn drauf. Allerdings wäre eine OWL-Drittliga auch spannend, leider mag Paderborn nicht wirklich runter kommen.

    Führst bist zur 68 mit 1:0 und kriegst noch vier Dinger rein.


    In dieser Liga musst Du mit allem rechnen….

    Das wird sich Halle heute Nachmittag auch gedacht haben. Dummerweise gilt das aber auch für meinen Heimatverein. Aber ganz vielleicht werden wir ja Morgen auch zu Hause mal positiv überrascht?

    Ich vermute hier einfach einen Troll, der die (mittel-) alten Säcke hier einfach mal ein wenig ärgern möchte. Das Thema ist hier doch mit eindeutiger Tendenz schon rauf und runter diskutiert worden.


    Aber selbstverständlich will ich auch hier keine Diskussion abwürgen und verfolge den weiteren Verlauf gespannt. ;)

    Mit Halle muss man, glaube ich, nicht mehr rechnen. Selbst der neue Trainer reißt das Ruder nicht rum. So wie die spielen, verlieren sie nächste Woche auch gegen Verl.

    Mich würde wirklich mal interessieren, in wie vielen Foren Ähnliches auch über unser Spiel in Sandhausen ab morgen Abend zu lesen wäre.