Beiträge von Hitchcock

    Ich für meinen Teil habe seit geraumer Zeit meine Tätigkeiten ruhen lassen, da mir das ganze Brimborium hier doch mental etwas zu viel zu gesetzt hat. Vllt. nehme ich mir gewisse Sachen dann auch zu persönlich und lasse es zu nah an mich ran. Das man mit gewissen Entscheidungen nicht einverstanden ist, ist ja vollkommen in Ordnung und das kann man auch gerne äußern. Kommt dann halt immer darauf an, mit welchen Worten man das tut. Wenn man dann private Nachrichten erhält und bepöbelt und bedroht wird, macht es halt einfach keinen Spaß.


    Habe die letzten Tage und Wochen die Diskussionen hier wieder verfolgt (Finde den Zeitraum zwischen den Saisons mit den Neuzugängen und Gerüchten immer interessant). Leider driftet das immer wieder viel zu schnell in persönliche Konflikte und Themen, die in diesem Forum eigentlich nichts zu suchen haben sollten, ab.

    Sehr gut nachvollziehbar.

    Und jetzt habe ich auch mal nachgeschaut: Unter "Team" stehen neben dir ja auch noch ein paar andere Namen, die hier nicht mehr aktiv mit moderiert haben. Es war am Ende dann wirklich nur noch ArminiaRulez - und der hat dann auch alles alleine abgekriegt.

    Mich würde echt mal interessieren, ob es so langsam an meinem Alter liegt oder daran dass Rap nicht so wirklich meins ist, wenn ich drei von fünf Namen erstmal googeln muss. Mich freut es, dass es für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung war, aber ich wäre da wohl nicht richtig gewesen. ^^

    Es war 2012 rum, als Casper steilgegangen ist. Ein großer Teil seiner Ur-Fans sind daher auch mal locker schon Ü30 bis Ü40. Er selbst ist ja auch schon 42. Also ja… wir sind alt 8o

    Das wäre wirklich schade. Obwohl ich Rulez echt verstehen kann. Als Moderator musst du dich ja ständig mit irgendwelchen Usern auseinandersetzen, denen irgendwelche Entscheidungen nicht passen. Irgendwelche Kritik gibt es immer - mich eingeschlossen. Noch schlimmer ist es, wenn man wirklich der einzige Moderator neben André ist.


    Bitte macht euch alle nochmal Gedanken, ob ihr das Moderatorenteam unterstützen wollt. Falls ihr die Zeit und das Interesse habt, dann meldet euch bei André.


    Und ArminiaRulez: Bitte überlege zumindest nochmal, wenn es einen oder zwei weitere Moderatoren an deiner Seite gibt!

    Unterm Strich ein verdienter Sieg für die Niederlande, weil sie insgesamt druckvoller gespielt haben und viel mehr Chancen hatten. Aber Polen hat ordentlich gefightet und hätte mit etwas mehr Glück einen Punkt gewinnen können.

    Über Musikgeschmack lässt sich ja streiten. Ich persönlich fühle mich von seinen Songs angesprochen bis berührt und ich finde ihn besser, als andere deutschsprachige Künstler, die so in Richtung Mark Foster gehen. Andere mögen es genau anders herum gesehen.


    Aber mal ganz allgemein zum Event selbst am Samstagabend:

    Das war wirklich enorm professionell, was Bühnenaufbau, Sound, Organisation und Ablauf angehnt. Ich war positiv überascht, denn ich hatte da insbesondere bei Einlass und Auslass mehr Chaos und Wartezeiten erwartet. Es waren ja doch sehr viele Auswärtige dort. Und auch viele, die üblicherweise nicht zur Alm gehen. Das Catering war weitestgehend dasselbe, wie bei Heimspielen und lief trotz langer Schlangen zügig.


    Einlass war ab 16:00. Wir waren gegen 17:45 da und an den Eingängen kamen wir direkt ins Stadion.

    Um 19 Uhr startete als Support-Act eine Indie-Band aus Unna: Philine Sonny. Die waren ganz gut.


    Die Wartezeiten an den Merch-Ständen waren sehr lang. Ich hätte gerne das schwarze Casper/Arminia Nadelstreifentrikot mit goldener Beflockung für 65€ gekauft, aber das war sehr schnell ausverkauft. Schade... .


    Der Andrang an den Damen-Toiletten war erwartungsgemäß größer als bei Heimspielen. Die Ladies haben dann natürlich und verständlicherweise - wie üblich - die Herrentoiletten mitgenutzt.


    Im Innenraum gab es drei Bereiche: Front of Stage, einen weiteren Bereich dahinter und ganz hinten. Der Preis war für den Innenraum gleich: 64.90€ - wer früh genug da war, konnte sich ein Bändchen ergattern und in die vorderen Bereiche. Wir hatten Sitzplätze in Block G, Reihe 10... auch 64,90. Das war die teuerste Kategorie, glaube ich. Ich meine es ging irgendwo bei 35€ los. Alles in allem ein Top-Preis für so ein Event, vor allem wenn man überlegt, was geboten wurde... inklusive ganz vieler Gastmusiker, die überraschend mit dabei waren: Thees Uhlmann, Drangsal, Lena, Lea, Tua.


    Ordentlich legales Pyro und Flammenwerfer gab's übrigens auch :lol:


    Es gab 2 große Leinwände neben der Bühne, wo auch immer wieder das Publikum und beeindruckende Drohnen-Überflüge der Alm gezeigt wurden. Sehr schön! Die Stimmung war insgesamt wirklich energiegeladen. Auch auf den Sitzplätzen haben überall alle gestanden, getanzt und mitgesungen.


    Casper startete um 20:45 und hatte ein ordentliches Programm. Wen's interessiert hier die Setlist:

    Casper Setlist at Schüco-Arena, Bielefeld


    Beim letzten Song gab's ein Feuerwerk über der Alm. Es war ein toller Abend, an den man sich lange erinnern wird.


    Eigentlich ist es schade, dass es auf der Alm so selten solche Events gibt. Eins jeden Sommer müsste die Nachbarschaft doch eigentlich ertragen können. ;)

    Ich kann jedem nur empfehlen sich die Serie "Welcome to Wrexham" anzuschauen.

    Geld muss nicht immer nur schlecht sein.

    Geld wird ja zwangsläufig benötigt.

    Es geht aber um die Art und Weise. Bei Wrexham scheint das ganze „kulturverträglich“ abzulaufen und der Investor-Deal wurde seinerzeit vom Supporters Trust auch durchgewunken. Ich kenne nicht alle Details und auch nicht die Doku-Serie, aber dort scheint man mit Augenmaß vorzugehen.


    Bei den 60ern ist das doch schon seit Ewigkeiten ein einziges Gewürge, ohne jegliches Feingefühl seitens Ismaik gegenüber den Fans, der Tradition und dem Herz des Vereins. Er will die komplette Kontrolle und meint, sich sportlichen Erfolg einfach kaufen zu können. Das hat übrigens bei Hertha mit dem windigen Windhorst Investment auch nicht funktioniert.


    Da haben ja sogar Hoffenheim und RB Leipzig anders agiert. Dort wurde letztendlich der Erfolg und der Aufstieg dieser Clubs auch mit sportlicher Kompetenz unterfüttert.


    Ich wünsche den 60er jedenfalls von Herzen, dass sie sich von der Klette Ismaik irgendwie befreien können.

    Das Problem an der deutschen Jugendarbeit ist schon real. Es besteht darin, dass auf bestimmten Positionen nicht mehr was gutes nachkommt. Mittelfeldspieler (zentral, Flügel) gibt es genug. 9er, Torhüter und Abwehrspieler immer weniger.

    Ganz so dramatisch sehe ich es nicht. Vor allem nicht bei den Torhütern.

    Bei den 9ern hast du schon Recht. Allerdings ist das moderne Spiel so ausgerichtet, dass es nicht unbedingt einen klassischen Stoßstürmer braucht. Und „den Ball vorne festmachen“ in Klos-Manier wird heute von allen Offensivspielern gleichermaßen erwartet. Bzw. Im Kollektiv durch sicheres und druckvolles Passspiel umgesetzt.

    Ach ja, die Haare in der Suppe mal wieder... .

    Das Spiel war ein gelungener Auftakt und hat Bock auf diese EM gemacht. Ich schaue die EM zwar unabhängig vom Abschneiden der deutschen Mannschaft. Aber es macht natürlich mehr Spaß, wenn man möglichst lange im Turnier auch richtig mitfiebern kann. Und die Gruppenphase werden wir wohl überstehen. ;)

    Er ist nicht in Bielefeld geboren, er ist nicht in Bielefeld aufgewachsen, er hat hier ein paar Jahre während seines Studiums verbracht, lebt aber schon seit vielen Jahren in Berlin.

    "Heimatstadt" Bielefeld... :lol:

    Es sind Jahre, die ihn geprägt haben. Und er bezeichnet es als seine Heimatstadt.

    Er ist hier zum Arminen geworden und hat hier noch viele Freunde.

    Er spielt regelmäßig im Lokschuppen. Und ein Konzert auf der Alm zu geben war sein großer Wunsch.


    Casper - Eines Tages (Arminia Bielefeld Track / HQ)
    Ein Track von Casper für seinen Lieblingsclub DSC Arminia Bielefeld.Mehr dazu hier: http://www.11freunde.de/interview/casper-ueber-galgenhumor-bielefeld-0
    www.youtube.com


    verliebt in der stadt die es nicht gibt
    Provided to YouTube by EKLAT Tonträger/Warner Music Central Europeverliebt in der stadt die es nicht gibt · Caspernur liebe, immer.℗ Distributed by Warner Mu...
    www.youtube.com


    MARTERIA & CASPER - ZUHAUSE IST.... - CASPER ZEIGT MARTERIA BIELEFELD, LEMGO, HERFORD, EXTERTAL
    Das Album 1982 von Marteria & Casper out now! Jetzt hier bestellen & streamen: https://marteriacasper.lnk.to/1982MARTERIA► YOUTUBE: https://www.youtube.com/u...
    www.youtube.com

    Also erstmal ist Casper ein leidenschaftlicher Armine und auch ab und zu bei den Heimspielen. Man sieht ihn manchmal vor den Spielen mit Freunden am Siggi. Und er steuert bei jedem Heimspiel die Einlaufmusik bei („Im Ascheregen“).

    Es gibt auch immer wieder Songs, in denen er über seine Heimatstadt singt. Einer seiner Songs ist auch auf einer Arminia CD.


    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber ist er ein sehr erfolgreicher deutscher Musiker. Seine Alben sind immer ganz oben dabei und er hat eine große und treue Fangemeinde. Die Alm muss man ja auch erstmal voll kriegen.


    Mir persönlich gefällt seine Musik. Für mich ist er auch eher Rocker als Rapper. Und gerade live ist er mit seiner Band richtig gut. Und er ist auch eine echte Rampensau… Das wird schon geil werden morgen. :)

    Diese Seite scheint nicht mehr zu existieren.


    Aber hier gibt es einen Überblick über die meisten ehemaligen Arminia Trikots


    https://www.footballkitarchive…e/arminia-bielefeld-kits/

    Oh schade, die Website wurde wohl aufgegeben... .

    Zum Glück gibt es das Internet-Archiv, wo die Seite noch abrufbar ist:


    Arminia Bielefeld Trikots
    Arminia Bielefeld Trikotsammlung mit Bielefeld Trikots der Sponsoren Granini, Seidensticker, Abtei Vitamine, Schüco, Jahnplatz Forum sowie Trikots ohne…
    web.archive.org


    Das Archiv ist ein wenig träge... aber Geduld: Die Seiten und auch die Bilder laden irgendwan ;)

    So DK ist abgelaufen bzw gekündigt und bevor ich mir eine neue hole werde ich mal entspannt abwarten was hier so in der Offensive präsentiert wird und als AV.

    Den Fehler vom letzten Jahr werde ich nicht nochmal machen und hier vor der Saison alles blind unterstützen und sei es auch nur finanziell.

    Da habe ich auch ein Trikot gekauft mit Lannert Flock (sollte ja der neue starke Kapitän werden und hat mich als Co Kapitän dann im Laufe der Saison arg enttäuscht, spielerisch auch eher limitiert)

    Von daher werde ich diesen Fehler nicht mehr wiederholen und alles blind kaufen. Nun warte ich mal ab was uns da an Neuzugängen präsentiert wird und vor allem der Königstranfer auf der 9 muss sitzen.

    Es ist doch jedes Jahr eine Wundertüte. In Liga 3 sowieso, vor allem wenn man bedenkt, wer letztendlich aufgestiegen ist.


    Ich habe eine Dauerkarte wegen Arminia. Und weil da immer so schön Drama und alles unvorhersehbar ist. Und weil wir auch so geile Plätze haben, wollen wir auch nicht riskieren, dass die jemand anderes wegschnappt. 8o


    Übrigens finde ich Lannert gut. ;) .

    Danke für die Erläuterungen. Interviews von ihm habe ich nicht verfolgt. Aber als Zuschauer bei seinen wenigen Einsätzen habe ich ihn als "Schwalbenverdächtiger" und "Gelbe-Karten-Einsammler" in Erinnerung. Das ist vieleicht etwas unfair. Aber sechs gelbe Karten bei den wenigen Einsatzminuten finde ich jetzt auch nicht gerade wenig. Kurzum: Ich habe ihn nicht als den cleveren und erfahrenen Spieler wahrgenommen, der er eigentlich seiner bisherigen Laufbahn entsprechend sein müsste.

    Da ich jedes Spiel gesehen habe, hätte ich die von dir dargestellte Gelb-Statistik auch bemerken müssen. Da hast du in der Tat einen Punkt. Auch das mit dem Einwurf kurz vor Ingolstadt habe ich womöglich verdrängt.


    Sei‘s drum, mir hat er teils spielerisch besser gefallen, als andere auf der Position. Klar, die Geschwindigkeit fehlt ihm…


    Gleichwohl habe ich ihn nicht so negativ in Erinnerung.