Beiträge von ami

    Vielleicht für Mittwoch, falls die Themen im Pappelkrug ausgehen, machen wir einfach heiteres Beruferaten?

    Mitch fängt an .. Was bin ich ?


    Fußballtrainer (Berufsgruppe Saison und Wanderarbeiter wie z.B. Spargelstecher oder Bademeister)

    Der Kicker schreibt


    Wer an diesem Mittwochabend den Fernseher oder das Endgerät nach der 16. Minute abgeschaltet hatte, der verpasste was - richtig was."


    und jetzt ratet mal wann ich ausgeschaltet habe =O

    Aber es wird psychologisch schwer, aus dieser Abwärtsspirale wieder rauszukommen. Daher liegt ein Trainerwechsel als Versuch eines "Game Changers" und "Spiralenbrechers" in der Luft.

    Die Bielefelder Innenstadt ist voll mit guten Psychotherapeuten die sich der Sache sicher gerne annehmen würden!


    Klar, sollte es so weitergehen wie bisher, wäre der kommende Trainer wahrscheinlich billiger als so eine Massenhypnose, daß muss Wortmann abwiegen ..


    Optional die Rump Rede in Dauerschleife, als Hörspiel vor jedem Schlafengehen verordnen


    Zitat


    "Okay Männer, zuhören! 25.000 sind da draußen und warten, dass ihr gleich explodiert. 25.000! Die beten zu Gott, dass ihr gleich Gas gebt

    uswusf

    Wir erleben grade einer der größten Krisen in der Vereinsgeschichte, dass scheint aber bei den Verantwortlichen noch nicht angekommen zu sein...

    Wer von den "Verantwortlichen" wird nächstes Jahr überhaupt noch hier sein ? Ich schätze die glauben selber nicht mehr dran!


    Die einzigen mit Herzblut für diesen Verein scheinen mir die Fans zu sein, der harte Kern des Staffs (weiss nicht wer noch von der alten Garde übrig ist) und selbstverständlich Klos. Allen anderen geht das doch am Arsch vorbei, sonst würde mal jemand öffentlich auf den Tisch hauen

    Ich hab mich für Verl gefreut. Die erleben momentan soviel Zusammenhalt, daß ist einfach toll.

    Ist doch schön wenn wir dort unsere Punkte lassen !


    Arminia kann man nur den klinischen Tod attestieren, bitte jetzt schnell beerdigen und auf Neustart in der Regionalliga in ein paar Jahren setzen. Sollte das nicht klappen, hat man wenigstens dringend benötigtes Bauland an der Melanchtonstrasse, was ja irgendwie auch der Masterplan gewesen sein könnte

    Apopo Klopapier. Wenn alles nur noch Digital ist, ist doch auch schice.

    Klolektüre: Alte Mad Hefte und U-Comix, Motorrad ..und tatsächlich immer noch die aktuelle Ultimo (gibts bei Edeka)

    Oops, da haben wir einiges gemeinsam. Ich bin auch BioBielefelder und in Oerlinghausen aufgewachsen. Der Stadt habe ich umgehend nach dem Abi den Rücken gekehrt [...]

    Du hast wenigstens das Abi aus BI mitgenommen, bei vielen hier hat es nicht mal für ein halbvolles Panini Album gereicht ^^

    Schwanken tut gar nichts mehr, nur noch hängen. Solche Spiele verdeutlichen wohin die Reise geht.



    Werbung für diesen Dauertiefpunkt braucht genau wer ?? Maximal Social Media, ein Job auf 520€ Basis, reicht ! Aber keine 50k Imagekampagne mit diesem Auf und Nieder Schwachsinn, besser die Kröten zusammenhalten. Wie war das mit der Demut, jetzt wäre sie mal angebracht !







    Im Büro waren sich heute alle eingie, dass das nix war und amn tunlichst zusehen muss genügend Punkke für den Klassenerhalt zu bekommen. Niemand konnte verstehen warum man gegen einen Bezirksligisten nicht mehr Kapelle macht und das Spiel nicht versucht in der ersten HZ entschieden zu haben.

    Hier waren die Meinungen nicht grossartig anders.
    Ich erwarte diese Saison nichts mehr, wie wohl die meisten.


    Nur um die jungen Fans tut es mir leid ..


    Megapeinlich obendrauf: Die ganze Stadt wurde mit, für mich total sinnfreien, DSC Plakaten zugemüllt. Das Geld was da in diese idiotische Image Kampagne gesteckt wird, woher kommt das eigentlich ? Sollten wir nicht besser jeden Cent in Spieler investieren, anstatt hier einen auf Möchtegern zu machen ?

    Und warum ist Rehhagel jetzt ein Ex-Funktionär? ;)


    Ich verbinde den Namen immer noch mit dem rüden Foul von Norbert Siegmann an Ewald Lienen. "Pack ihn dir!", soll er gerufen haben - auch wenn er das bis heute abstreitet. Dass Lienen nach dem Foul direkt auf Rehhagel losging, kam wohl nicht von ungefähr.


    Trotzdem Happy Birthday! Ein ganz Großer des deutschen (und griechischen) Fußballs.

    Im Rückspiel saß Otto dann mit schusssicherer Weste auf der Trainerbank .. aus Angst abgeknallt zu werden
    Männer, DAS waren noch Zeiten !


    :arminia: