Casper - Diskussionen über den Bielefelder Rapper

  • Kann mir jemand den Hype um Casper erklären?


    Ist tatsächlich eine ernstgemeinte Frage. Die Musik gibt mir persönlich nicht viel und im Alltag bei Kollegen, im Sportverein, etc. kommt Casper einfach nicht vor...

  • Ich finde in deinem Profil keine Altersangabe.

    Bei mir kommt die Frage nach "Hype um Casper" gar nicht auf.

    Den Sänger kenne ich gar nicht. ^^

    Millionen verbraten, nichts dazugelernt.
    Neuanfang auf allen Ebenen in Liga 3

    Bis wir wieder aufsteigen in die 2. Liga, vergehen etliche Jahre.

  • Also erstmal ist Casper ein leidenschaftlicher Armine und auch ab und zu bei den Heimspielen. Man sieht ihn manchmal vor den Spielen mit Freunden am Siggi. Und er steuert bei jedem Heimspiel die Einlaufmusik bei („Im Ascheregen“).

    Es gibt auch immer wieder Songs, in denen er über seine Heimatstadt singt. Einer seiner Songs ist auch auf einer Arminia CD.


    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber ist er ein sehr erfolgreicher deutscher Musiker. Seine Alben sind immer ganz oben dabei und er hat eine große und treue Fangemeinde. Die Alm muss man ja auch erstmal voll kriegen.


    Mir persönlich gefällt seine Musik. Für mich ist er auch eher Rocker als Rapper. Und gerade live ist er mit seiner Band richtig gut. Und er ist auch eine echte Rampensau… Das wird schon geil werden morgen. :)

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

    Einmal editiert, zuletzt von Hitchcock ()

  • 0pen Air ist immer Geil!

    Egal ob 1969 oder 2024!

    Millionen verbraten, nichts dazugelernt.
    Neuanfang auf allen Ebenen in Liga 3

    Bis wir wieder aufsteigen in die 2. Liga, vergehen etliche Jahre.

  • 0pen Air ist immer Geil!

    Egal ob 1969 oder 2024!

    Alter, sach nich, dass Du in Woodstock warst! ;)

    Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.


    "Schlagt ihn tot, den Hund! Es ist ein Rezensent." (Goethe)

  • Es gibt auch immer wieder Songs, in denen er über seine Heimatstadt singt.


    Er ist nicht in Bielefeld geboren, er ist nicht in Bielefeld aufgewachsen, er hat hier ein paar Jahre während seines Studiums verbracht, lebt aber schon seit vielen Jahren in Berlin.

    "Heimatstadt" Bielefeld... :lol:

  • Er ist nicht in Bielefeld geboren, er ist nicht in Bielefeld aufgewachsen, er hat hier ein paar Jahre während seines Studiums verbracht, lebt aber schon seit vielen Jahren in Berlin.

    "Heimatstadt" Bielefeld... :lol:

    Es sind Jahre, die ihn geprägt haben. Und er bezeichnet es als seine Heimatstadt.

    Er ist hier zum Arminen geworden und hat hier noch viele Freunde.

    Er spielt regelmäßig im Lokschuppen. Und ein Konzert auf der Alm zu geben war sein großer Wunsch.


    Casper - Eines Tages (Arminia Bielefeld Track / HQ)
    Ein Track von Casper für seinen Lieblingsclub DSC Arminia Bielefeld.Mehr dazu hier: http://www.11freunde.de/interview/casper-ueber-galgenhumor-bielefeld-0
    www.youtube.com


    verliebt in der stadt die es nicht gibt
    Provided to YouTube by EKLAT Tonträger/Warner Music Central Europeverliebt in der stadt die es nicht gibt · Caspernur liebe, immer.℗ Distributed by Warner Mu...
    www.youtube.com


    MARTERIA & CASPER - ZUHAUSE IST.... - CASPER ZEIGT MARTERIA BIELEFELD, LEMGO, HERFORD, EXTERTAL
    Das Album 1982 von Marteria & Casper out now! Jetzt hier bestellen & streamen: https://marteriacasper.lnk.to/1982MARTERIA► YOUTUBE: https://www.youtube.com/u...
    www.youtube.com

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

  • Es sind Jahre, die ihn geprägt haben. Und er bezeichnet es als seine Heimatstadt.

    Er ist hier zum Arminen geworden und hat hier noch viele Freunde.

    Er spielt regelmäßig im Lokschuppen. Und ein Konzert auf der Alm zu geben war sein großer Wunsch.


    Mich interessiert der Typ nicht, mich interessiert seine Musik nicht, finde sie total grottig, ich finde es nur amüsant, dass er sich als Bielefelder bezeichnet.

    Ich habe während meiner BW-Zeit ein paar Monate in Holland verbracht (war auch durchaus prägend ;) ), vielleicht sollte ich daher auf die Frage nach meiner Staatsangehörigkeit auch besser deutsch-niederländisch antworten, oder? :D

  • Er ist nicht in Bielefeld geboren, er ist nicht in Bielefeld aufgewachsen, er hat hier ein paar Jahre während seines Studiums verbracht, lebt aber schon seit vielen Jahren in Berlin.

    "Heimatstadt" Bielefeld... :lol:

    Naja, nur weil seine Familie damals - wo er einen Monat alt war - in die USA zog und erst zurückkam, als er 11 war, er dann "nur" in Bösingfeld aufgewachsen ist und "nur" zum Studieren in Bielefeld war, willst du ihm das irgendwo ausreden. "Heimat" ist nicht unbedingt das, wo man herhokmmt oder wo man wohnt, Benni hatte ne gute Zeit in Bielefeld, die ihn sehr geprägt hat.

    Ausserdem durfte dann ja auch kein Lipper, Mindener, irgendeiner anderer Extertaler singen: "...Wir sind die Bielefelder, und bilden uns was ein..."


    ;) 8o

  • LostandFound

    Hat den Titel des Themas von „Casper Konzert - Block 2 - Südtribüne - Stadion Alm“ zu „Casper - Diskussionen über den Bielefelder Rapper“ geändert.
  • Oh was ist denn hier los. Da ich die Karte loswerde, habe die Anzeige rausgenommen und den Titel geändert.

    Vielleicht kann es ja jemand in ein passenderes Forum verschieben :)


    Zum Thema, er ist jetzt auch bei mir musikalisch nicht in der absoluten Topriege und es gibt vieles anderes was ich besser finde.

    Aber hin und wieder mal bestimmte HipHop -Acts finde ich ok. Ich war vor über 10 Jahren mal auf einem Konzert und damals hat es mir stimmungsmäßig überraschenderweise gut gefallen. Ich kenne jetzt auch nicht jedes einzelne Lied, aber es gibt ein paar die mir ganz gut gefallen und ich finde unser Stadion als Ort für Konzerte auch ganz gut - zumal so Konzerte ja auf der Alm auch nicht ganz so oft vorkommen. Zudem hat Casper auch immer mal wieder gute Lieder mit anderen Künstlern, die ich wirklich richtig gut finde produziert (z.B.Parkway Drive oder Thees Uhlmann).

  • Es soll doch jeder seine Musik hören und andere ihre Musik hören lassen. Warum kann Casper sich nicht als Bielefelder fühlen, nur weil er nicht in der Stadt geboren ist ? Ich kenne nicht einen Song von ihm, jedenfalls nicht bewusst. Na und ? Er wird schon seine Daseinsberechtigung haben, sonst würden nicht so viele Leute zu seinen Konzerten gehen.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Falls es wen juckt...

  • Casper hat übrigens gestern Abend souverän 3 Punkte auf der Alm geholt.

    :arminia:

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

  • Völlig unsinnige Diskussion hier. Im Lippischen geboren, in Bielefeld studiert und Anhänger vom Club der Ostwestfalen.


    Da muss man sich schon stören wollen, wenn er in Bielefeld und der Region seine Heimat sieht.


    Was geht's uns an, wenn er aus privaten oder beruflichen Gründen woanders lebt oder wenn man seine Musik nicht mag. Meinen Geschmack trifft dieser Musikstil auch nicht, aber er hat sich dafür zum Ausgleich einen absoluten Kultclub in Sachen Fußball ausgesucht. :thumbup:

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

  • Über Musikgeschmack lässt sich ja streiten. Ich persönlich fühle mich von seinen Songs angesprochen bis berührt und ich finde ihn besser, als andere deutschsprachige Künstler, die so in Richtung Mark Foster gehen. Andere mögen es genau anders herum gesehen.


    Aber mal ganz allgemein zum Event selbst am Samstagabend:

    Das war wirklich enorm professionell, was Bühnenaufbau, Sound, Organisation und Ablauf angehnt. Ich war positiv überascht, denn ich hatte da insbesondere bei Einlass und Auslass mehr Chaos und Wartezeiten erwartet. Es waren ja doch sehr viele Auswärtige dort. Und auch viele, die üblicherweise nicht zur Alm gehen. Das Catering war weitestgehend dasselbe, wie bei Heimspielen und lief trotz langer Schlangen zügig.


    Einlass war ab 16:00. Wir waren gegen 17:45 da und an den Eingängen kamen wir direkt ins Stadion.

    Um 19 Uhr startete als Support-Act eine Indie-Band aus Unna: Philine Sonny. Die waren ganz gut.


    Die Wartezeiten an den Merch-Ständen waren sehr lang. Ich hätte gerne das schwarze Casper/Arminia Nadelstreifentrikot mit goldener Beflockung für 65€ gekauft, aber das war sehr schnell ausverkauft. Schade... .


    Der Andrang an den Damen-Toiletten war erwartungsgemäß größer als bei Heimspielen. Die Ladies haben dann natürlich und verständlicherweise - wie üblich - die Herrentoiletten mitgenutzt.


    Im Innenraum gab es drei Bereiche: Front of Stage, einen weiteren Bereich dahinter und ganz hinten. Der Preis war für den Innenraum gleich: 64.90€ - wer früh genug da war, konnte sich ein Bändchen ergattern und in die vorderen Bereiche. Wir hatten Sitzplätze in Block G, Reihe 10... auch 64,90. Das war die teuerste Kategorie, glaube ich. Ich meine es ging irgendwo bei 35€ los. Alles in allem ein Top-Preis für so ein Event, vor allem wenn man überlegt, was geboten wurde... inklusive ganz vieler Gastmusiker, die überraschend mit dabei waren: Thees Uhlmann, Drangsal, Lena, Lea, Tua.


    Ordentlich legales Pyro und Flammenwerfer gab's übrigens auch :lol:


    Es gab 2 große Leinwände neben der Bühne, wo auch immer wieder das Publikum und beeindruckende Drohnen-Überflüge der Alm gezeigt wurden. Sehr schön! Die Stimmung war insgesamt wirklich energiegeladen. Auch auf den Sitzplätzen haben überall alle gestanden, getanzt und mitgesungen.


    Casper startete um 20:45 und hatte ein ordentliches Programm. Wen's interessiert hier die Setlist:

    Casper Setlist at Schüco-Arena, Bielefeld


    Beim letzten Song gab's ein Feuerwerk über der Alm. Es war ein toller Abend, an den man sich lange erinnern wird.


    Eigentlich ist es schade, dass es auf der Alm so selten solche Events gibt. Eins jeden Sommer müsste die Nachbarschaft doch eigentlich ertragen können. ;)

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

    Einmal editiert, zuletzt von Hitchcock ()

  • Der Andrang an den Damen-Toiletten war erwartungsgemäß größer als bei Heimspielen. Die Ladies haben dann natürlich und verständlicherweise - wie üblich - die Herrentoiletten mitgenutzt.


    Die West stammt einfach aus einer Zeit in der der weibliche Anteil der Zuschauer bei geschätzt 15 bis max. 20% lag. Heute sind wir locker bei 25 bis 30%, sodass die sanitären Einrichtungen schon beim Fußball nicht optimal aufgeteilt sind und bei so einem Konzert wird das nicht besser.


    Wäre mal interessant Statistiken zum Alm-Besuch aufgeschlüsselt über die letzten Jahrzehnte zu sehen. Aber die wird es wohl gar nicht geben.



    ... inklusive ganz vieler Gastmusiker, die überraschend mit dabei waren: Thees Uhlmann, Drangsal, Lena, Lea, Tua.


    Mich würde echt mal interessieren, ob es so langsam an meinem Alter liegt oder daran dass Rap nicht so wirklich meins ist, wenn ich drei von fünf Namen erstmal googeln muss. Mich freut es, dass es für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung war, aber ich wäre da wohl nicht richtig gewesen. ^^

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!