Westfalen-Pokal - 2. Runde: Victoria Clarholz - Arminia

  • Sieht das nur so aus oder läuft Wintzheimer teilweise falsch zum Ball?

    Das sieht teilweise so aus, als ob er den völlig falsch einschätzt.

    Nein, leider sieht das nicht nur so aus. Der ist derzeit so blind, der findet alleine den Weg in die Kabine nicht. Absoluter Totalausfall.


    Alles in allem merkt man der Mannschaft in meinen Augen an, dass sie auf diesen scheiß Pokal eigentlich gar keinen Bock haben. Die gehen alle nicht richtig hin und spielen das halbseiden zu Ende.

    Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!


    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

  • Und das ist genau das Problem. Hier gibts einfach von vielen eine falsche Erwartungshaltung. Klar hätte ich mir auch ein deutlicheres Ergebnis gewünscht. Aber die Realität ist nunmal eine andere. Und ich finde man hat heute gesehen wie der Trainer die Mannschaft weiterentwickeln und variabler machen will.

    Da ist immernoch viel Arbeit zu tun. Aber finde das geht schon in Ordnung so was wir da heute gespielt haben. Hätte ja auch gut und gerne 6:1 stehen können, wenn die Clarholzer nicht immer ein Bein dazwischen gehabt hätten oder der Linienrichter permanent glaubt Biankadi im Abseits zu sehen.

    Herausgespielte Chancen hab ich von Clarholz auch nur maximal 1 oder 2 gesehe

    🧐

  • Empty net goal kommt.


    30.09.1978 Arminia - Bremen 1:3


    "Es war kein gutes Spiel, wir waren gegen den Ball besser als mit dem Ball.

    Nächste Woche müssen wir dann beides hinbekommen.

    Wir brauchen jetzt ein positives Ergebnis, einen positiven Moment.

    Durch den Elfmeter waren wir nah dran."

  • Das nächste Spiel geht gegen einen Landesligisten. Das wird schwer...


    30.09.1978 Arminia - Bremen 1:3


    "Es war kein gutes Spiel, wir waren gegen den Ball besser als mit dem Ball.

    Nächste Woche müssen wir dann beides hinbekommen.

    Wir brauchen jetzt ein positives Ergebnis, einen positiven Moment.

    Durch den Elfmeter waren wir nah dran."

  • Meinen Kredit haben die definitiv aufgebraucht, so eine Scheisse können die anderswo anbieten. Das ist eine bodenlose Unverschämtheit und da ist technisch und taktisch nichts zu erkennen und zu erwarten und hat nichts mit Entwicklung zu tun!

  • Fazit: Erste Halbzeit besser, von den vielen Chancen muss man noch mehr Tore machen.

    In der zweiten Hälfte hat man dann zunehmend den Faden verloren und immer unsauberer gespielt.
    Wie es so ist kommt dann der Underdog nochmal weil sie merken da könnte was gehen.

    Hervorheben möchte ich heute Sarenren Bazee und Boujellab. Fand ich beide gut. Auch Kaito in Halbzeit eins gut und zu teilen auch Biankadi nicht schlecht.

    Wintzheimer sollte sich einen anderen Beruf suchen, Fussballer ist es einfach nicht.

  • Nein, trotz Tor werde ich weiterhin kein Freund von Boujellab...


    ... Aber das kann in der Tat nicht sein, dass man hier zum zweiten Mal so eine Nicht Leistung im Pokal anbietet. Natürlich hätte man in der ersten Halbzeit auch 1, 2 Tore mehr machen können, aber zum Ende hin darfst du Clarholz doch nicht so im Spiel lassen und denen am Schluss noch Standards unnötig schenken.


    Er hat jetzt 1 1/2 Wochen Zeit, weiter Schliff rein zu bringen, aber dann muss auch mal geliefert werden.


    Qualität des Streams heute furchtbar.

    Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!