Stimmung und Musik im Stadion

  • Kann man Bengalos rauchen wäre dann eine spannende Folgefrage? ;)

    Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

  • Hat man den Ultras einen Chip ins Gehirn eingeplanzt oder was gab es heute noch zu singen oder feiern ? :wall:

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:


    Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

  • Das ist so vereinbart und wird durchgezogen. Ich glaube, so einfach ist das.


    ... Bis es dann evtl irgendwann wieder völlig eskaliert.


    Dass ich da nix mit anfangen kann, ist ja bekannt, aber so langsam muss man wohl feststellen, dass es auf kurze Sicht zum Bruch mit dem restlichen Stadion kommen wird, wenn das nicht schon passiert ist.


    Aber der Verein samt Trainer und Kapitän hofieren und stützen diese Gruppen. Darum fühle ich mich auch Null mitgenommen. Aber gut, es kommen weiterhin 17000 Leute, der Verein macht also alles richtig.

    Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

  • Das war heute Realsatire pur! Überlegen die eigentlich, was sie da singen? Beim Stande von 2:6 noch immer von der schön spielenden Arminia zu trällern kann doch nur pure Ironie sein! Aber ich fürchte, die meinten es wirklich ernst!

    Herzblut ist blau!


    \"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)


    \"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

  • Ich kann mit den Ultras nichts anfangen. Und ich rechtfertige ihre Art auch nicht. Aber man muss kapieren, wie die ticken. Die sehen sich als bedingungslose "Unterstützer". Während die meisten klassischen Fans wie ich mich eher wie eine Art "Kritiker" sehen: ich lobe gute Leistungen und tadele schlechte Leistungen. Und halte das für die richtige Art, die Mannschaft zu motivieren.

    Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.


    "Schlagt ihn tot, den Hund! Es ist ein Rezensent." (Goethe)

  • Das hat mich heute überfordert, was da von der Süd kam. Wenn man angesichts einer taktisch völlig vermurksten 2. Halbzeit immer noch Schalala-Dauergesang macht und am Ende die Mannschaft noch abfeiert, dann ist dass nicht meine Welt, sorry...

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

  • Mal ein paar Gedanken von mir zu dem Thema:

    Ich konnte heute von der Ost sehr gut beobachten was sich im oberen Bereich der Süd angespielt hat und verstehe leider nicht was hier so viele Kritik äußern. Ob man Ultras nun mag oder nicht sei mal dahin gestellt, aber sie sind das Aushängeschild einer jeden Fanszene. Und heute zeigten sie eine gelungene Choreo so wie ich fände und unterstützten den Verein, nicht die Mannschaft, wie sie es selbst zu Beginn per Choreo kund taten. „Die Tribüne bleibt der Sieger!“. Ob man ihre Philosophie nun mag oder nicht, ihr Wort haben sie gehalten. Auch verstehe ich ihre Gesänge mittlerweile mehr als eine Hommage an sich selbst und den Verein, da sie nun mal tatsächlich die sind, die immer da sind. Und wir Fans sind ja auch der Verein, wir sind Arminia, nicht in erster Linie die Mannschaft, und kriegt dann ein „Forza DSC Arminia, wenn du siegst ist es so wunderbar“ eine ganz andere Bedeutung, denn auf den Rängen war es ,losgelöst vom spielgeschehen betrachtet, ein eindrucksvoller Auftritt.


    Und damit noch einen schönen Abend!


    Und denkt dran, wir Fans sind der Verein, und der Verein ist nur so groß wie wir ihn nach außen repräsentieren!

  • Sie haben das gemacht, was auf den Bannern der Choreo stand "Wir gehen zum Deutschen Sportclub egal in welcher Liga - und wenn er verliert, die Tribüne bleibt Sieger" (oder so ähnlich).


    Und heute zeigten sie eine gelungene Choreo so wie ich fände und unterstützten den Verein, nicht die Mannschaft, wie sie es selbst zu Beginn per Choreo kund taten. „Die Tribüne bleibt der Sieger!“

    Ja, und dafür habe ich 5 € gespendet.

    Für den Singsang des Knabenchors hätte ich nichts gegeben.

    Millionen verbraten, nichts dazugelernt.
    Neuanfang auf allen Ebenen in Liga 3

    Bis wir wieder aufsteigen in die 2. Liga, vergehen etliche Jahre.

  • Ja, und dafür habe ich 5 € gespendet.

    Für den Singsang des Knabenchors hätte ich nichts gegeben.

    Habe auch gespendet, ob man ihren Gesang nun unpassend fand oder nicht, sie stecken verdammt viel Herzblut und Arbeit in die Sache, siehe heute die Choreo, und da zeige ich auch gerne meinen Respekt für die Arbeit mittels einer Spende

  • Was ihr damit eben ebenso quer finanziert, muss ich glaube ich nicht extra erwähnen, oder?


    Für mich sind diese Lemminge maßgeblich am Niedergang der letzten Jahre beteiligt. Alles kritiklos feiern und dann in Wehen (mal schauen, ob sich das wiederholt) total zu eskalieren, ist halt unnötig und wäre vermeidbar gewesen, hätte man die Kritik vorher mal geäußert.


    Die Spruchbänder mit dem Feng Shui Scheiss Kollegen zeigen ja, dass dort Insider Wissen vorhanden ist, von dem Großteile im Stadion nix wussten. Auch da wurden dann ja schlicht die Augen verschlossen anstatt vorher mal Kritik zu üben.


    Goran Curko hätte unter diesen Dauer Klatschern die Saison wohl zu Ende spielen dürfen.

    Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

  • :lol: LEGENDÄR !!! Nur, den dürfte von den Schallalalala-Dauer-Trommlern keiner mehr kennen. War doch in der Saison 2000/01.

    Da war noch was los

    :Hail:

    Zitat Anleihe 2006:
    Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

    Wanted wegen Anlagebetrugs !


    ROLAND KENTSCH, SAFTIG und Komplizen aus Vorstand und AR


    2021-2023: Kramer, Arabi, Rejek und Phantom Schütte ruinieren erneut den Verein:
    Game over!

  • Was ihr damit eben ebenso quer finanziert, muss ich glaube ich nicht extra erwähnen, oder?

    Habe mal geschaut was so ein Brennkörper kostet, da landen wir bei 10-12€, ich denke das würden sie auch noch ohne unsere Hilfe zusammen bekommen. Bei so einer Choreo liegen die Summen schnell im mittleren vierstelligen Bereich, das ist da schon eine andere Hausnummer. Aber Ich fand’s gut und hab daher gespendet. Für sowas haben die meine volle Unterstützung

  • Fand es gestern auch nicht so schlimm. Wie Fonzie es schon sagt, das ist eben das Selbstverständnis bzw. die Kultur. So lange nicht strafrechtlich relevant kann jeder singen, pfeifen, klatschen, was er möchte. Würde der Mannschaft in Sachen Bemühen auch keinen Vorwurf machen, man ist halt einer Spitzenmannschaft der 3. Liga in der 2. Halbzeit völlig naiv ins offene Messer gelaufen. Ergebnis und letztlich die Tabelle spiegeln die Kräfteverhältnisse wieder.

    Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

  • Habe mal geschaut was so ein Brennkörper kostet, da landen wir bei 10-12€, ich denke das würden sie auch noch ohne unsere Hilfe zusammen bekommen. Bei so einer Choreo liegen die Summen schnell im mittleren vierstelligen Bereich, das ist da schon eine andere Hausnummer. Aber Ich fand’s gut und hab daher gespendet. Für sowas haben die meine volle Unterstützung

    Ist ja auch o.k. so.

    Das hat schon Material , Arbeit und Mühe gekostet.

    Habe auch immer etwas für diese Aktionen gespendet.

    Seit Wiesbaden hat sich dass allerdings dauerhaft erledigt.

    Da ist nicht mal mehr ein Hosenknopf drin.

    Und ich bleibe dabei-dass Gejammer gestern spätestens nach dem 1-4 war die Lachnummer des Spieltags.

    Nein , es hätte kein Pfeifkonzert sein müssen , Schweigen hätte gereicht.

    Aber ich bin da voll und ganz bei LeckerKnoppers .

    Dieser Knabenchor singt und feiert uns noch in Liga 4 runter.

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:


    Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

  • Mir ist so ein Verhalten nach einer richtigen Heimklatsche auf alle Fälle sympathischer als das der Schlalker, die in PB ihre Mannschaft aufs übelste beschimpft und mit Bierbechern beworfen haben. Möglicherweise haben Unsere den Appell von Kniat ja mehr verinnerlich als so manch alter Sack der sich nörgelnd im Internet austoben?


    Eine zusätzliche "Bestrafung" der Mannschaft nach so einem Spiel durch die Fans erscheint mir auch nicht besonders hilfreich, die wissen schon wie mies sie gespielt haben.

    Mein Heimatverein seit 1966.

  • Meine letzte Spende war nen 20er gegen Paderborn. Danach hab ich dann gegen Wiesbaden gesehen wie die in die Luft geflogen sind und habe mir geschworen dass ich da nie wieder etwas spenden werde. Und das mit Garantie und wenn ich dann diesen einschläfernden Singsang da höre und gestern nach dem 2:5 immer noch, da fällt mir dann auch nix mehr zu ein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!