Westfalen-Pokal - Endspiel: Arminia - SC Verl

  • Ich fand Verl eigentlich immer ganz sympathisch. Jetzt muss man aber sagen, dass die diese Saison echt ein erbärmliches Bild abgeben. Gestern auch schon wieder mehrere Fouls und unschöne Situationen, die vom Schiedsrichter nicht geahndet wurden. Würde denen mal ganz gut tun, wenn sie auf dem Teppich bleiben. Oder sind das eventuell Minderwertigkeitskomplexe?

    Die hatten schon 94/95 ein zu großes Mundwerk, ist nichts neues.

  • Durch die zwei frühen Tore war der Verlauf des Spieles eigentlich vorherzusehen. Verl mit viel Ballbesitz und wir eher auf Konter wartend. Trotzdem haben wir eher wenig zugelassen.

    Das sich die Verler dann mit zwei (verdienten) Roten Karten selbst den Zahn ziehen war umso schöner. Bei aller Fußballerischen Klasse aber da waren viele Nickligkeiten dabei die der Schiri oftmals öfters hätten Abpfeifen müssen.



    Am Ende ein versöhnlicher Saisonabschluss.

    Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.


    Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

  • Nicht schlecht gemacht finde ich übrigens diesen Stadion Vlog hier:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich schau ja gerne mal ein Fußball-Vlog; dieses geht aber gar nicht. Viel zu lang und auch zu viel Selbstdarstellung von den Machern. Und schlecht geschnitten ist es auch. Daher wohl auch der Grund, weshalb er wenig Follower und insgesamt auch wenig Klicks hat.


    Außerdem ist es auch ein wenig nervig, wenn solche Typen neben einem sitzen, die ganze Zeit ihren Kommentar machen und ungefragt die Leute um sie herum filmen und das dann veröffentlichen. Rechtlich gibt man als Zuschauer zwar seine Rechte am Bild an dr Stadionpforte ab, glaube ich. In Ordnung finde ich das aber nicht.

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

  • Wir haben die Kloppertruppe gestern zurecht geschlagen. Wie Hitch schon schrieb, die hatten in Halbzeit eins Glück, dass der Schiri so wenige Karten gezeigt hat. Schon das Foul vor dem 1:0 an Schneider war echt grenzwertig. Die erste rote Karte war dann hart, aber der Spieler war letzter Mann. Ich hätte Momunnuh einfach laufen lassen, das waren ja noch ein paar Meter bis zum Tor. Die zweite rote Karte war sowas von berechtigt. Da wollte Nadj nur die Hacken treffen.


    Das war gestern so ein bisschen Sommerfußball. Klos wollte sich nicht mehr verletzen, hat aber mit seiner Routine noch immer die Präsenz, die kein anderer hat. Ich hab zwischendrin noch gedacht, dass ich gegen ihn echt nicht spielen möchte. Er hat immer ein Körperteil dazwischen und legt die Bälle meistens klug ab.


    Ich bin gespannt, welche Spieler man Kniat kommendes Jahr zur Verfügung stellt. Ich denke, sein Fußball wird in der Vorwärtsbewegung dann noch mal völlig anders aussehen.


    Nun haken wir diese beschissene Saison endlich ab.

    Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!


    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

  • Der Kommentator im ARD-Stream bemängelte bereits Mitte der 1. HZ die seiner

    Meinung nach zu lange Leine des Schiris nach mehreren harten Fouls der Verler

    und fragte , ob er die Karten in der Kabine gelassen hatte.

    Die harte Gangart der Verler konnte man auch ohne swb-Brille wohl sehen...

    Wir Hessen sind schon arme Schweine : Umzingelt von lauter Deutschen und kein freier Zugang zum Meer! (Matthias Beltz)

  • Ich fand Verl eigentlich immer ganz sympathisch. Jetzt muss man aber sagen, dass die diese Saison echt ein erbärmliches Bild abgeben. Gestern auch schon wieder mehrere Fouls und unschöne Situationen, die vom Schiedsrichter nicht geahndet wurden. Würde denen mal ganz gut tun, wenn sie auf dem Teppich bleiben. Oder sind das eventuell Minderwertigkeitskomplexe?

    Vielleicht nervt das auf Dauer einfach, wenn sich ein Konkurrent ständig bei einem bedient?


    30.09.1978 Arminia - Bremen 1:3


    "Es war kein gutes Spiel, wir waren gegen den Ball besser als mit dem Ball.

    Nächste Woche müssen wir dann beides hinbekommen.

    Wir brauchen jetzt ein positives Ergebnis, einen positiven Moment.

    Durch den Elfmeter waren wir nah dran."

  • Klar nervt die das, aber es sieht im Rückblick jetzt auch nicht unbedingt so aus, als hätten wir mit Kniat/Jara und Corboz dem Verein das Herz ausgerissen. Die sind ja hier beide alles andere als unumstritten. Realistischerweise hat Dresden ihnen übler mitgespielt, als sie Batista-Meier zurückgeholt haben, nur um ihn dann kurz danach in die Schweiz abzuschieben. Das war schon offensichliche Sabotage, während wir mit den Leuten wenigstens geplant haben (vllt. sogar in einem ungesunden Ausmaß und ohne wirklichen Plan B).

    "Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

  • Vielleicht nervt das auf Dauer einfach, wenn sich ein Konkurrent ständig bei einem bedient?

    Es ist aber auch nicht so gewesen, dass wir Kniat und Corboz mit vorgehaltener Waffe entführen mussten. Die sind hier schon freiwillig aufgeschlagen und wollten ja auch gerne zu uns wechseln. Für Corboz haben wir doch sogar Geld bezahlt. Dann sollen die Verler halt attraktivere Verträge aushandeln oder ein besseres/attraktiveres/traditionsreicheres Umfeld anbieten, wenn sie nicht wollen, dass wir (oder andere) uns dann bei ihnen bedienen. Was? Das geht nicht, weil es sich dabei um einen Provinzverein aus einem kleinen Kaff bei Gütersloh handelt. Tja, ist nicht unser Problem.


    Deswegen muss man auf dem Platz nicht jede Art von Fairness vermissen lassen...

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Der spinnt ja, daß waren mindestens 20 Meter. :lol: Ernsthaft, es sah von Block 4 schon knapp aus, aber der Linienrichter hat die Fahne (diesmal) nicht gehoben und ein VAR… Also ein feiner Angriff mit einer tollen Flanke und ein reguläres Tor!

    Keine Ahnung welches 1:= ihr genau meint, aber das was ich gesehen habe, war das nie und nimmer Abseits. Ist zwar etwas schwer zu sehen, da die Zusammenfassung sehr knapp startet, aber im Moment des Passes ist Momuluh schon in der Vorwärtsbewegung und selbst da steht noch ein Verler deutlich näher zum Tor als Momuluh. Das Tor hätte m.M.n. nicht mal der VAR einkassiert, wenn es einen gegen hätte.




    Ok, hier gibt es das ganze Spiel zu sehen... https://www.ardmediathek.de/vi…1LWE5MTUtMDg0ZjRkZGRjYjM2


    Leider schwer zu sehen, aber da sieht es schon deutlich knapper aus. :D


    Unterm Strich aber egal, was die Retourkutsche für das nicht geahndete Foul an Schneider, was du ja in den TV-Bildern auch nur noch im Augenwinkel siehst, wie der Verler da angeflogen kommt, von schräg hinten direkt auf Knöchelhöhe. Darüber verlieht der Ende aber kein Wort. ^^

  • Das war niemals Abseits.

    Alexander Ende wäre gut beraten in Verl einen Optiker aufzusuchen.

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:


    Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

  • Ich kannte den guten Mann vorher gar nicht und werde jetzt bestimmt nicht aus dem einen Spiel ein umfassendes Urteil über seine fachliche Kompetenz ableiten. Schlechte Tage haben alle Schiris schon gehabt!

    Herzblut ist blau!


    \"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)


    \"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

  • Ich kannte den guten Mann vorher gar nicht und werde jetzt bestimmt nicht aus dem einen Spiel ein umfassendes Urteil über seine fachliche Kompetenz ableiten. Schlechte Tage haben alle Schiris schon gehabt!

    Der hat auch Regensburg vs Arminia gepfiffen, das ging insgesamt....glaube ich :/: .

    Gegen Verl hat er durch sein Nichthandeln in der ersten Halbzeit für eine Art Freifahrtsschein bei den Verlern gesorgt und unsere Spieler definitiv nicht geschützt. Man muss aber auch sagen, dass die Linienrichterin eine Vollkatastrophe war.

  • Ein trauriger aber dennoch erwähnenswerter Bericht zum Pokalfinale.

    Nach Pyro-Aktion bei Arminia Bielefeld: Unternehmen Beckhoff trauert um Mitarbeiter
    Die Verler sorgten nach rund 20 Minuten in der Bielefelder Schüco-Arena mit einem Bengalo und Spruchbändern für Aufsehen. Der Hintergrund ist tragisch.
    www.nw.de

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:


    Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!