Zur Lage des Forums

  • Ich glaube nicht, dass das immer so sauber zu trennen ist. Deswegen ist aber auch der Politik-Thread als Sammelbecken eröffnet worden. Das hat bis Corona auch ganz gut funktioniert. Seit dem hatte sich etwas verändert, aber ich sehe auch schon wieder eine deutliche Entspannung im Forum. Dafür sachliche Beiträge und Themen zu unterbinden, die überhaupt nicht aus dem Ruder gelaufen sind habe ich deswegen wenig Verständnis. Wenn es aus dem Ruder gelaufen wäre sähe das anders aus.


    Das man jetzt Verwarnungen Androhung nur für Themen, die nicht gefallen, ohne das gegen die Etikette verstoßen wurde swhe ich hingegen wieder kritisch. Wenn man das durchziehen will wäre es nur konsequent den Off-Topic bereich komplett zu löschen. Vielleicht mit Ausnahme ded "Alles außer Fußball"-Sportthread.


    Ich werde es mir jedenfalls nicht nehmen lassen in selten Fällen sachlich Stellung zu beziehen, wenn ich es für notwendig erachte.

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

  • Gegen sachlich Stellung beziehen dürfte auch bei Zusammenhang mit dem Fußball nichts einzuwenden sein. Leider hat es in der Vergangenheit dann öfter uu unschönen Eskalationen bei den Diskussionen geführt. Wie ArminiaRulez in seinem letzten Beitrag hier andeutete und Gönner auch befürwortet, mit etwas Selbstdisziplin sollte das wohl auch ohne weitere Regulierungen funktionieren.

    Mein Heimatverein seit 1966.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    So ist es. Wenn aber über Putin, die AfD oder die Grünen deren Einstellung/Ausrichtung und sonstiges fabuliert wird, hat das mit Fußball (oder Sport) nichts zu tun.


    Beispiel OK:


    „Das RheinMetall als Lieferant für Kriegsgerät Sponsor wird beim BVB finde ich nicht gut, weil…“


    Beispiel NOK:


    „Politik wird immer korrupter, Grüne sind Scheiße, AfD ist Scheiße“ etc.


    Es sollte immer Bezug zum Fußball haben.

    Das war in dem Thread nicht mehr gegeben.

    Wenn ihr auch genau schaut, sind ja einige Beiträge aus dem Beispiel OK stehen geblieben.

  • Sehe ich nach wie vor als freiheitlich denkender Mensch anders. Einschränkungen sollte es geben für Gesetzesverstöße, nicht gegen freie Meinungsäußerung zu welchem Thema auch immer. Und die genannten NOKs fallen alle unter freie Meinung. Natürlich ist das hier ein Fußballforum über Arminia und das wird ja auch in über 95% der Beiträge deutlich. In dieser Welt passiert aber rechts und links (nicht politisch gemeint) um uns gerade noch so viel mehr, da finde ich dafür eröffnete Threads zur Diskussion angemessen. Und schließlich sind es alles Arminen, die hier diskutieren, also ist der Bezug zum Fußball immer vorhanden.


    Aber bitte - not my cup of tea. Die Entscheidung trefft ihr.

  • Man wird es nie ganz vermeiden können, weil sich immer wieder ähnliche Themen ergeben werden, die politisch durchsetzt sind. Das mit der Verwarnungsandrohung fand ich in dem Fall auch überzogen.


    Ich werde mich jedenfalls, ebenso wie Gönner, weiter off-topic äußern, wenn es in den Kontext passt.

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

  • Ich hätte als Mod auch keine Lust, solche polarisierten Diskussionen abseits des Fußballs zu moderieren (und mich auch noch am Feiertag mit diesen anstrengenden Themen beschäftigen zu müssen).


    Vermutlich zeigt die Vergangeheit zudem, dass ein ponyhofliebes "bitte zukünftig nicht mehr" wohl regelmäßig nicht funktioniert.


    Wegen einer "Verwarnungsandrohung" in einem Fußballforum braucht ja jedenfalls keiner zum Therapeuten, das scheint mir nicht so erwähnenswert zu sein. Irgendwie muss man den Krempel doch regeln, und so ist es dann eindeutig.


    30.09.1978 Arminia - Bremen 1:3


    "Es war kein gutes Spiel, wir waren gegen den Ball besser als mit dem Ball.

    Nächste Woche müssen wir dann beides hinbekommen.

    Wir brauchen jetzt ein positives Ergebnis, einen positiven Moment.

    Durch den Elfmeter waren wir nah dran."

  • Ohne groß gelesen zu haben tippe ich mal auf den Stimmung und Musik im Stadion Thread.

    War da denn schlimmeres ?

    Erst war er bis gestern gesperrt und nun wohl mal wieder ganz.

    Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:


    Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

  • Hab ich was verpasst?

    Warum ist Ewig denn überhaupt gesperrt?

    Hab die letzten Wochen hier eigentlich gar nichts schlimmes mehr gelesen.

    Wäre vielleicht mal schön zu hören warum manche hier gesperrt werden und vor allen aus welchen Gründen. Wie gesagt ich kann mich die letzten 2 oder 3 Wochen an nix wildes erinnern. Eher im Gegenteil, wird doch sehr ruhig hier die letzten Tage.

  • Was ist denn nun schon wieder los? Habe ich etwas überlesen?

    Ich liege wahrscheinlich falsch, dennoch bekomme ich langsam den Eindruck, dass hier ein persönliches Dingen gestrickt wird?

    Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Man sollte mit Vermutungen vorsichtig sein, gerade wenn sie nicht der Wahrheit entsprechen.


    Ewig hatte eine Chance, die hat er nicht genutzt.


    Ich habe glaube ich oft genug betont das diese Themen um Politik hier kein Platz haben.

    Nachdem ich einen Thread aufgeräumt hatte inkl. Ansage und danach noch einen drauf zusetzen, sorry da bin ich dann zum handeln gezwungen.


    Die Beiträge sind alle verschoben worden und sein Beitrag kam sehr zeitnah nach meiner Ansage, darum hat das wohl kaum einer mitbekommen.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Wäre vielleicht mal schön zu hören warum manche hier gesperrt werden und vor allen aus welchen Gründen.

    Nur kurz etwas hierzu. Es wird keine öffentlich Rechtfertigung seitens der Moderation geben, warum und weshalb ein User gesperrt wurde, oder eben auch nicht. Diese Aussage ist nicht auf einen eventuell aktuellen Fall bezogen, sondern als eine generelle Aussage zu verstehen.


    Es reicht, wenn die Gründe für diese Sperre intern für mich nachzuvollziehen sind... wenn jemand mit einer Sperre nicht einverstanden ist, steht es ihm frei sich per Mail an mich zu wenden.

    Es kann aktuell aber auch mal ein paar Tage oder auch Wochen dauern, bis ich auf eine solche Mail reagieren. Unsere Tochter muss sich in knapp 2 Monaten einer Herz-OP unterziehen und ich könnt euch daher sicherlich vorstellen das ich aktuell andere Dinge im Kopf haben als hier irgendwelche Forensperren zu rechtfertigen.


    Nein, es ist nichts schlimmes und auch nicht lebensbedrohliches , eher eine Routine-OP, aber aktuell hab ich dann doch ein paar andere Dinge im Kopf.

  • Ich finde die Zerwürfnisse und Sperren der letzten Zeit sehr schade. Darüber möchte ich mein Bedauern zum Ausdruck bringen und zugleich meine Hoffnung, dass Versöhnung noch möglich ist.

    Das abwertend gemeinte Wort "Populismus" haben wir heute schnell bei der Hand. Angesichts der Streitigkeiten hier werde ich es mir für mich in Zukunft besser überlegen, wann ich dieses Wort verwende und wann nicht. Aus meiner bescheidenen Sicht ist vor allem die Unklarheit und Mehrdeutigkeit des Begriffs das Problem dabei.

    Einerseits meint es politische Strömungen, die aktuell die liberale (= Repräsentativität, Gewaltenteilung + Grundrechte) Demokratie gefährden. Schon in diesem engeren Sinne ist unklar, was Populismus genau ist. (Zu empfehlen dazu: das kurze Buch von Jan-Werner Müller, Was ist Populismus?)

    Andererseits verwendet man den Begriff noch diffuser und meint damit alle möglichen unausgegorenen, auf breiten Beifall heischende Meinungen.

    Im Alltag meint man meistens das zweite, ausser man redet über Politik.

    Leider ist die Ausdrucksweise - wie dargelegt - aber auch dann mehrdeutig und kann im ersteren Sinne verstanden werden. An einem Sonntag mit fast 25 Prozent für - vielen Ansichten nach - populistische Parteien (AfD, BSW und Freie Wähler) bei der Europawahl kann einen so eine unscharfe Äußerung schon mal besonders fuchsen.

    Wie gesagt: ich hoffe, dass man das noch kitten kann.

    Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.


    "Schlagt ihn tot, den Hund! Es ist ein Rezensent." (Goethe)

  • Nur kurz etwas hierzu. Es wird keine öffentlich Rechtfertigung seitens der Moderation geben, warum und weshalb ein User gesperrt wurde, oder eben auch nicht. Diese Aussage ist nicht auf einen eventuell aktuellen Fall bezogen, sondern als eine generelle Aussage zu verstehen.


    Es reicht, wenn die Gründe für diese Sperre intern für mich nachzuvollziehen sind... wenn jemand mit einer Sperre nicht einverstanden ist, steht es ihm frei sich per Mail an mich zu wenden.

    Es kann aktuell aber auch mal ein paar Tage oder auch Wochen dauern, bis ich auf eine solche Mail reagieren. Unsere Tochter muss sich in knapp 2 Monaten einer Herz-OP unterziehen und ich könnt euch daher sicherlich vorstellen das ich aktuell andere Dinge im Kopf haben als hier irgendwelche Forensperren zu rechtfertigen.


    Nein, es ist nichts schlimmes und auch nicht lebensbedrohliches , eher eine Routine-OP, aber aktuell hab ich dann doch ein paar andere Dinge im Kopf.


    Alles gut, wollte auch keine Diskussion dazu auslösen. Hätte es halt trotzdem schön gefunden wenn man eine kurze Info hier in den Thread gepackt hätte wenn langjähige Foristen gesperrt wurden.

    Na ja egal, kann ich mit leben.


    Wünsche Deiner Tochter alles Gute für die OP und danach gute Genesung. Das ist sowieso viel wichtiger im Leben als dieses Forum hier ;)

    :yes:

  • Wie wäre es denn wenn jeder User hier etwas mehr Wert auf Rücksicht und Freundlichkeit in seinen Beiträgen legen würde? Auch bei charakterlichen Beurteilungen von Forumskollegen und Arminenspielern , nur gestützt durch das geschriebene Wort, wäre meiner Meinung nach eine vernünftige Zurückhaltung geboten.

    Mein Heimatverein seit 1966.

  • Unsere Tochter muss sich in knapp 2 Monaten einer Herz-OP unterziehen und ich könnt euch daher sicherlich vorstellen das ich aktuell andere Dinge im Kopf haben als hier irgendwelche Forensperren zu rechtfertigen.

    Nein, es ist nichts schlimmes und auch nicht lebensbedrohliches , eher eine Routine-OP, aber aktuell hab ich dann doch ein paar andere Dinge im Kopf.


    Alles Gute und möglichst baldige Genesung für Eure Tochter!

    Arminia Bielefeld - Stadion Alm
    Tradition & Identität erhalten!

  • Das Problem bleibt ja, dass der Fußball geradezu prädestiniert ist, um politische Dinge zu steuern und auch zu behandeln. Ob es jetzt aktuell Rheinmetall beim BVB ist, Rüdiger's Finger, die Katar WM (Saudi Arabien wird wohl folgen), WM Vergaben generell verbunden mit Spendengeldern und Steuerhintergrund, die ganze Corona Pause in den Stadien, selbst die Pyro Debatte ist ja kein reines Fußball Thema, seinerzeit die Binden Diskussion ... Es hängt halt mit dem Fußball zusammen. Und jeder hat da seine Meinung zu.


    Daher ist es natürlich schwierig, diese Themen in einem Forum völlig auszublenden. Dennoch verstehe ich, warum man dies tut, weil man gewisse Dinge aufgrund der Zeit gar nicht mehr moderieren kann. Und richtig kann man es da sowieso nicht machen.


    Dass Familie über allem steht und es viel wichtigere Dinge gibt, ist selbstredend. Und da wird jeder seine Päckchen zu tragen haben. In die Richtung natürlich alles Gute.

    Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

  • DSC4ever

    Ich denke, alle Väter hier können das gut nachfühlen. Gute Besserung - das wird schon! :)

    ---
    "Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
    (Justus Jonas)

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Noch ein kleiner Nachtrage, besonders an die die sich hier häufig über die Art und Weise beschweren wie ArminiaRulez hier moderiert.


    Auf diesen Beitrag von vor ca. 3 Monaten haben sich bis dato sage und schreiben 2 User gemeldet. Wer hier also für mehr transparenz und demokratie ist, sollte sich das Thema vielleicht noch einmal durchlesen. Aktuell besteht das Team nunmal nur aus einem Moderator... wenn aber noch 2 oder 3 dazu kommen würde, wäre das für alle deutlich weniger Arbeit und man könnte solche Dinge auch mit z.B. einer 2/3 Mehrheit Teamintern einfacher lösen.



    Vielleicht auch mal etwas über was hier jeder Nachdenken sollte, anstatt hier immer über die Moderation zu meckern. Denn selber mit anpacken bringt uns deutlich mehr voran, als ewig zu meckern. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!